Küche und Restaurants auf Gran Canaria

Die Kanarische Küche gilt als ein Schmelztiegel der unterschiedlichsten Einflüsse, was ein relevanter Grund von Ferien auf Teneriffa, Gran Canaria sowie einer der weiteren Inseln ist. Sämtliche Reisenden, die auf die Kanaren fahren sollten die Unterschiedlichen charakteristischen Mahlzeiten jener Bereiche testen, weil es eine Gastronomie ist die unbedingt eine außerordentliche Beachtung verdient.
Innerhalb von hunderten von Rezepten der Kanarischen Inseln ist eine Speise außergewöhnlich berühmt, die Kanarischen Kartoffeln, welche man in jedem Restaurant z.B. in Patalavaca auf Gran Canaria findent. Die kulinarischen Brauchtümer der Kanarischen Inseln erzählen weiter von Eintöpfen mit Gemüse wie auch Kichererbsen sowie gesalzenes Schweinefleisch mit Speck und Rippchen.

Vorspeisen der Restaurants von Gran Canaria
Eine Köstlichkeit von Gran Canaria ist der frische Ziegenkäse. Im Übrigen gibt es eine Art Gulasch aus Schweinefleisch, unterschiedliche Eintöpfe mit Kichererbsen, den grünen sowie roten mojo Picon, Gofio und gebratenes Zicklein was außerordentlich bemerkenswerte Spezialitäten jener herrlichen Insel sind. Der Gofio ist ein geröstetes Maismehl, gelegentlich ebenfalls aus Weizen. Jener wird beispielsweise mit Brühe (Fisch oder Fleisch) zu einer Masse geknetet und wie ein Brotleib geformt und so verspeist. Es gibt mehrere Kochrezepte auf den Kanarischen Inseln in denen der Gofio eingesetzt wird.

Hauptspeisen der Restaurants von Gran Canaria
Aufgrund der Insellage findet man logischerweise ziemlich oft guten frischen Fisch, welches ein Ergebnis ist, dass man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Des Weiteren findet sich in der Kanarischen Gastronomie meistens eine außerordentliche Menge an Meeresfrüchten, welche eine fabelhafte Selektion für eine Mahlzeit während unserer Ferien auf den Kanaren sind. Beim Fleisch überwiegt zunächst das Schweine- ebenso wie Hühnerfleisch. Es gibt vielerorts Hähnchen mit Knoblauch, freilich gleichermaßen Zicklein sowie Kaninchen mit den kleinen Kanarischen Kartoffeln.

Dessert der Restaurants von Gran Canaria
Den Gofio gibt es darüber hinaus als Nachtisch wie beispielsweise den Muse de Gofio. Weitere Desserts der Inseln sind Bienmesabe sowie das Mandelgebäck. Wer etwas ganz frisches und natürliches genießen will sollte die vielen tropischen Früchte der Gegend, Mango, Papaya, Avocado, Ananas … und vor allem Bananen ausprobieren.
Zum Abschluß des Essens gibt es einen Kaffe, oder eine Honigrum Delikatesse der Inseln.

Um zuletzt über die kanarischen Gastronomie eine Äußerung zu treffen wird versucht unterschiedliche Speisen zu schaffen, wo die Texturen, Farben ebenso wie Stilrichtungen verschmelzen mit der Perspektive angenehm ebenso für das Auge als ansonsten für den Geschmack zu sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort